Bergwerk Zollverein, Essen

Das Welterbe Zollverein – auch bekannt als die „schönste Zeche der Welt“ - heute eines der imposantesten Industriedenkmale und Zentrum der Kreativwirtschaft im Ruhrgebiet.

 

Die gemeinnützige Stiftung Zollverein wurde im November 1998 von der Stadt Essen und dem Land Nordrhein-Westfalen gegründet, Zustifter ist der Landschaftsverband Rheinland.

 

Stiftungszweck und -ziel sind die Erhaltung des Welterbes und die Förderung der Kultur sowie die Entwicklung von Zollverein zu einem internationalen Kultur- und Wirtschaftsstandort.

 

Die Anfänge im 19. Jahrhundert. Die Hochindustrialisierung an der Ruhr hatte begonnen. Gebraucht wurde Kokskohle – in der Erde unter Zollverein lag das „Schwarze Gold“.

 

Zollverein an der Jahrtausendwende. Zeche und Kokerei fahren die letzte Schicht. Aufbruch, Neuanfang. Zollverein wird zum Symbol des Strukturwandels im Ruhrgebiet.

 

Die Europäische Route der Industriekultur – definitiv nicht nur eine Reise wert. 720 Standorte in 29 Ländern laden zum Entdecken, Erfahren und Erleben ein.

Apulien

16. - 28.o4.2o18

Afrika-Abend

14.o4.2o18

Zeche Bergwerk West

16.o7.2o17

 

Hüttenwerk TKSE

16.o7.2o17

 

Zeche Walsum

11.o6.2o17

 

Halden des Reviers

11.o6.2o17

aktualisiert und ergänzt um Luftaufnahmen der Halden

Botswana

o1.11.2o15

Victoriafälle

o1.11.2o15

Tansania

o6.o4.2o13

E-1o1 auf Hoppenbruch

14.o9.2o16

Kraftwerk Scholven

o1.o3.2o16

Das Ruhrgebiet

ab 1o.o6.2o16 generelle Überarbeitung und Erwei-terung der Unterordner

my friends

31.o5.2o15

Panoramen

überarbeitet

19.12.2o15

Ulrich Kammertöns
Jasminweg 8
45770 Marl

u@kammertoens.biz
Tel.: 02365 986604

Google+

 

Besucherzähler:

Besucherzaehler